Keramikimplantate

Ästhetik und Funktionalität auf hohem Niveau

In jedem Alter und jeder Lebenslage kann es vorkommen, dass ein natürlicher Zahn verloren geht. Die Implantologie ermöglicht den Ersatz der natürlichen Zahnwurzel durch eine künstliche.
Hier vertrauen wir auf Methoden, Techniken und Materialien auf dem letzten Stand der Wissenschaft.

Optimale Biokompatibilität

Wir vermeiden Materialien, die für den menschlichen Organismus schädlich sind. Keramiken sind wesentlich verträglicher und ästhetischer als Metalle und kein anderes derzeit zur Verfügung stehende Material kommt der natürlichen Zahnsubstanz näher.

Metallfreie Keramikimplantate aus Zirkonoxid

Diese Implantate dienen dem Ersatz der natürlichen Zahnwurzel nach Zahnverlust und bieten alle Vorteile herkömmlicher Titanimplantate, aber ohne die Nachteile und Nebenwirkungen, die sich durch Metalle in der Mundhöhle ergeben können. Sie sind bereits tausendfach im Einsatz und absolut bruchsicher. Das Material ist biologisch neutral und durch seine weiße Farbe wesentlich ästhetischer als Titan.

Minimalinvasive Operationstechnik

Bei der Implantation kommt in unserer Praxis in der Regel eine besonders schonende Methode zum Einsatz, so dass der Eingriff und die Abheilzeit nahezu schmerzlos verlaufen. Durch die minimalinvasive Operationstechnik werden große Wunden vermieden. Dies verkürzt den Heilungsprozess und verringert die Entzündungsgefahr.

Zahnarzt DR. HANS-ULRICH PREIN GANZHEITLICHE ZAHNHEILKUNDE UND POSTURODONTIE

Am Salzstadel 16
83022 Rosenheim
TEL 08031 17230
FAX 08031 17232