Metallsanierung - Amalgamsanierung

Amalgam und andere Schwermetalle verändern in der Mundhöhle das natürliche Milieu. Besonders ungünstig ist es, wenn verschiedene Metalllegierungen vorhanden sind.
Durch den feuchten Mundraum wirken diese dann nämlich wie die Pole einer Batterie und es kommt zu einem dauernden Stromfluss. Die hierbei messbaren Mundströme sind zum Teil erheblich und es ist wissenschaftlich erwiesen, dass dies einen gesundheitsschädlicher Einfluss haben kann.

Zum einen durch die hierbei freigesetzten Schwermetallionen, die nicht nur im Mundraum, sondern auch im Darm zu Milieuveränderungen führen. Zum anderen durch die Wechselwirkung des elektromagnetischen Kraftfeldes der Mundbatterie mit der Kaumuskulatur und dem Gehirn, denn die Reizleitung sowohl in der Muskulatur als auch im Nervensystem basiert auf elektrischen Strömen. Zur Gesundheitsvorsorge stehen zur Entfernung von Metallen (auch Amalgam!) aus der Mundhöhle verschiedene Schutzmaßnahmen zur Verfügung.

Zahnarzt DR. HANS-ULRICH PREIN GANZHEITLICHE ZAHNHEILKUNDE UND POSTURODONTIE

Am Salzstadel 16
83022 Rosenheim
TEL 08031 17230
FAX 08031 17232